KRAFTSPORTVERANSTALTUNGEN

... mit guten Leistungen dabei !!

Skisport 

... eine neue Sparte in unserem Verein !!

BODYFORM RADTEAM 

...fährt laufend Spitzenpositionen ein !! 

Bodybuilding 

... auch in dieser Disziplin sind wir stark vertreten !!

Radteam Bodyform

... mit guten Leistungen dabei !!

TRAININGSSTÄTTE

... fitter durch gezieltes Training !!

  
WILLKOMMEN BEIM BODYFORM ATHLETIKKLUB ASVÖ SALZBURG!

 

Wenn Du FITNESS-KRAFTSPORT oder BODYBUILDING begeistert bist,   

hast du soeben die richtige Seite aufgeschlagen!  

 

In unserem Verein findest du die optimalen

Trainingsbedingungen für Kraftdreikampf und Bodybuilding 

 

Solltest du noch Fragen haben schau einfach vorbei... 

 
 

  DAS BODYFORM TEAM   

Aktuell

Verlinke uns mit deinem Facebook Konto
Super User hat noch keine Informationen über sich angegeben

12er Horn MTB Rennen

12er Horn MTB Rennen

Bei strömenden Regen und 8° fand heute das 12er Horn Rennen in Abersee statt. Es galt 34km und 1170hm zu bewältigen. Ich bin nicht gerade der Spezialist für solche kurzen Distanzen, trotzdem versuchte ich gleich vom Start weg ans Limit zu gehen. Ohne großartig zu taktieren, konnte ich mein Anfangstempo bis zum Schluss durchziehen. Und so finishte ich nach 1h36min als Gesamt 13. In der Masterswertung als 5er.

Bewerte diesen Beitrag:
1822 Hits
0 Kommentare

Ironbike Ischgl

Ironbike Ischgl

Gestern stand ich am Start beim Ironbike in Ischgl. Es galt 79km und 3800hm auf der Langdistanz zu bewältigen.  

Der erste Teil der Strecke war ein „lockeres warm“ fahren. 2 kleine Anstiege von jeweils ca. 500hm und zurück in den Ortskern von Ischgl. Von da an begann das Rennen erst so richtig. 1 Anstieg von 1500hm auf die Greitspitz (2900 Meter hoch) Abfahrt in die Schweiz nach Samnaun 2 Anstieg 1000hm zurück über den Plainkopf nach Ischgl. Ein Hochalpines Renne mit Geilen Abfahrten und steilen Aufstiegen.

Bis zum Greitspitz teilte ich mir meine Kräfte gut ein um am Letzten Anstieg über den Plainkopf noch ordentlich Druck machen zu können. Diese Taktik konnte ich bis dahin gut umsetzen, jedoch forderte der letzte Anstieg über den Plainkopf meine letzten Kraftreserven und ich musste mich über diesen sehr steilen Anstieg ordentlich quälen. Ich finishte mit einer Fahrtzeit von 5h 7min. Dies ergab in der Lizenzwertung der Masters den 6 Platz. Mit meiner Leistung und der Platzierung bin ich zufrieden. Ein echt geiler Kurs, der nächstes Jahr mit 100% Körperlichen Fitness eine Wiederholung fordert.  J

Bewerte diesen Beitrag:
1861 Hits
0 Kommentare