Skisport 

... eine neue Sparte in unserem Verein !!

Radteam Bodyform

... mit guten Leistungen dabei !!

TRAININGSSTÄTTE

... fitter durch gezieltes Training !!

BODYFORM RADTEAM 

...fährt laufend Spitzenpositionen ein !! 

KRAFTSPORTVERANSTALTUNGEN

... mit guten Leistungen dabei !!

Bodybuilding 

... auch in dieser Disziplin sind wir stark vertreten !!

  
WILLKOMMEN BEIM BODYFORM ATHLETIKKLUB ASVÖ SALZBURG!

 

Wenn Du FITNESS-KRAFTSPORT oder BODYBUILDING begeistert bist,   

hast du soeben die richtige Seite aufgeschlagen!  

 

In unserem Verein findest du die optimalen

Trainingsbedingungen für Kraftdreikampf und Bodybuilding 

 

Solltest du noch Fragen haben schau einfach vorbei... 

 

  DAS BODYFORM TEAM 

 

!! Achtung einstweiliger Aufnahmestop !! Für optimale Trainingsbedingungen !! Wir bitten um euer Verständnis !!  

Aktuell

Verlinke uns mit deinem Facebook Konto

  • Home
    Home Hier findest Du alle Beiträge der Seite.
  • Kategorien
    Kategorien Zeigt alle Kategorien.
  • Tags
    Tags Zeigt eine Liste von Tags die im Beitrag verwendet wurden.
  • Autoren
    Autoren Suche nach Mitgliedern.
  • Team-Blogs
    Team-Blogs Suche nach Teams.
  • Login
    Login Anmeldeformular
16

Beim 12 Stundenrenne in Kaindorf erreichte Petra Albenberger bei ihrem aller erste Antreten den 1. Platz.

Sie verwies ihre Konkurentinen mit einer Runde Vorsprung auf die Plätze . Wir gratulieren ihr zu der hervorragenden Leistung !!!!!  

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
0
15

Trotz meiner ganzen Problemen bis jetzt, startete ich bei der Masters EM im Rahmen der Salzkammergut Trophy über 120km und 3800hm. Um wieder mal Rennluft zu schnuppern und zu testen, ob mein Körper über einen längeren Zeitraum Leistungsbereit sei.it sei.
Ich teilte mir die Runde sehr gut ein, konnte am Salzberg noch ordentlich Druck machen und im Finish nochmals zuelegen. Trotz meines Trainingsrückstandes bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden.
In 6h01min finishte ich als Gesamt 28er und in der Masters 2 Europermeisterschaft wurde ich 9er.
Machte wieder spaß sich ordentlich zu quälen.
Ich teilte mir die Runde sehr gut ein, konnte am Salzberg noch ordentlich Druck machen und im Finish nochmals zuelegen. Trotz meines Trainingsrückstandes bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden.
In 6h01min finishte ich als Gesamt 28er und in der Masters 2 Europermeisterschaft wurde ich 9er.
Machte wieder spaß sich ordentlich zu quälen
Ich teilte mir die Rund gut ein und konnte am Salzberg noch ordentlich Druck machen und i Finish nochmals ordentlich zulegen.

Trotz meines Trainingsrückstandes bin ich mit meiner Leistung sehr zufrieden. In 6h 01min finishte ich als Gesamt 28er und in der Masters 2 Europerschafswertung als 9er. Macht wieder spaß sich ordentlich zu quälen und wenn der Körper mitmacht, bin ich wieder auf dem richtigen Weg.

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
0
36

Am Sonntag dem 29.06.2014 fand der Mondsee 5-Seen Radmarathon statt, hierbei erreichten die Athleten Hannes Buchner, Hans-Peter Prodinger und George Bliem über die 80km Strecke im Zielsprint hervorragende Platzierungen:

Hannes Buchner Gesamt Platz 6 / Platz 3 in der Altersklasse U40

Hans-Peter Prodinger Gesamt Platz 17 / Platz 7 in der Altersklasse U40

George Bliem Gesamt Platz 53 / Platz 7 in der Altersklasse Ü50

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
41

Am 28.Juni fand in Landshut beim dort ansässigen Stemmclub der Bavaria Cup im Kreuzheben statt.

Unsere Athleten erreichten folgende Ergebnisse: 

Bei den Damen in AK2 erreichte Eva Ceska in der Klasse -84kg mit einer Kreuzheberleistung von122,5kg den 1.PLatz mit neuem Bavaria Cup Rekord in dieser Klasse. 

Bei den Herren in der allgeinen Klasse erreichte Christian Hörl in der Kl. -83kg mit einer Leistung von 255kg den 5.Platz, Robert Feldbacher erreichte in der selben Klasse mit 215kg den 8.Platz und Michael Kendlbacher wurde hier mit 190kg Elfter. 

Bei den Herren AK1 erreichte Odo Sinnhuber in der Klasse -120kg mit 265kg den 2.Platz, Franz Dallinger erreichte in der Klasse +120kg mit 290kg den 1.Platz und Franz Huemer wurde bei den Herren AK2 in der Klasse -105kg mit 242,5kg ebenfalls Erster. 

Gratulation an alle Athleten.

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
0
123

Am Sonntag den 01.Juni fand in Stockerau die Staatsmeisterschaft im Bankdrücken der Masters statt.

Eva Ceska erreicht in der Gewichtsklasse -84kg in der Altersklasse AK2 mit hervorragenden gedrückten 100kg den 1.Platz.

Bei den Herren in der Altersklasse AK2 erreichte Sepp Schnaderbek in der Gewichtsklasse -120kg mit gedrückten 165kg den 1.Platz.

Bei den Herren in der Altersklasse AK1 erreichte Uwe Lutsch in der Gewichtsklasse -105 mit 155kg den 1.Platz, weiters Harald Simon in der Gewichtsklasse -120kg mit 165kg den 2.Platz und Franz Dallinger in der Gewichtklasse +120kg mit 150kg den 2.Platz.

In der Mannschaftswertung der Altersklasse AK1 reichte es natürlich zum Titel!

DSC00238.jpgDSC00254.jpgDSC00249.jpg

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
0
131

Am Sonntag, den 18. Mai fand in Stockerau die Staatsmeisterschaft RAW (ohne Hilfsequipment) im Kraftdreikampf statt.

Von den 82 gemeldeten Startern waren 8 Athleten darunter auch eine Dame vom Bodyform Salzburg am Start.

Unsere Athleten erreichten einen Staatsmeistertitel, zwei Vizestaatsmeistertitel und eine Bronzemedaille sowie 2 vierte Plätze und einen 5. Platz. In der Mannschaftswertung reichte es ebenfalls, mit der Bronzemedaille, zu einem Stockerlplatz.

Leider hatten wir mit Rene Brunner auch einen verletzungsbedingten Ausfall.

Nachfolgend die Leistungen und Platzierungen unserer Athleten:

Saskia Schild Klasse -84kg 1.Platz mit Leistung KDK 285kg ( Kniebeuge 102,5/Bankdrücken 62,5/ Kreuzheben 120)

Christof Reitinger Klasse -74kg 5.Platz mit einer Leistung KDK 440kg (KB 152,5/BD 92,5/KH 195)

Robert Feldbacher Klasse -83kg 2.Platz mit einer Leistung KDK 492,5kg (KB 160/BD 107,5/KH 225)

Stephan Lechner Klasse -93kg 3.Platz mit einer Leistung KDK 540kg (KB 185/BD 147,5/KH 207,5)

Franz Huemer Klasse -105kg 4.Platz mit einer Leistung KDK 567,5kg (KB 182,5/BD 150/KH 235)

Odo Sinnhuber Klasse +120kg 2.Platz mit einer Leistung KDK 645kg (KB 225/BD 155/KH 265)

Christian Wackernell Klasse +120kg 4.Platz mit einer Leistung KDK 525kg (KB 150/BD 225/KH 150)

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
152

 

 

Bin heute in meine 12 Rennsaison gestartet. Unglaublich wie die Zeit vergeht. Trotzdem ist es immer wieder spannend, wo reiht man sich im Feld ein, war das Wintertraining gut, wie stark sind die anderen?....... Zusätzlich motivierte mich der Start in meinen neuen Vereinsfarben für das Team Bodyform AK ASVÖ Salzburg.  Eine weitere Premiere durfte ich heute ebenfalls erleben, meine ersten Start bei einem Liezen Straßenrenne bei den Amateuren bei den Flachgauer Radsporttagen.

 

Zuletzt bearbeitet am Weiterlesen
Bewerte diesen Beitrag:
242

Mit 2 Athleten ging's gestern auf zur österreichischen Staatsmeisterschaft im Kraftdreikampf nach Imst.

Christian Hörl konnte sich in der -83kg Klasse den Vize-Staatsmeistertitel mit einer Leistung von 660kg insgesamt (davon 255kg im Kniebeugen, 170kg im Bankdrücken und 235kg im Kreuzheben) sichern.

Christof Reitinger gelang leider kein gültiger Kniebeugeversuch, daher konnte er den Wettkampf leider nicht beenden.

 

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
182

Der Salzburger Masters-Landescup Ski-Alpin 2014 (für allgemeine Klassen und Masters-Klassen) wurde in 8 Bewerben (6x Riesentorlauf, 2x Super-G), in den Skigebieten Maria Alm, Großarl, Sankt Michael und Mühlbach ausgetragen.

Das Teilnehmerfeld ist dieses Jahr auf 124 Rennläufer von 71 Vereinen aus 5 Bundesländer (von Tirol bis Wien)angewachsen.

Unsere Athleten erreichten in der Cupwertung folgende Ergebnisse:

In der allg. Damenklasse erreichte Franziska Zorzi den 1.Platz, in der Klasse AK 2a weibl. erreichte Anna Maria Mandler den 1.Platz.

In den Herrenklassen gab es folgende Platzierungen, allg. Klasse 3.Platz Markus Zorzi, AK 1a m 1.Platz Josef Zorzi, AK 2a m 1.Platz Franz Graspeuntner, 2.Platz Günther Siller, AK 3a m 3.Platz Josef Siller.

In der Vereinswertung erreichte das Skiteam Bodyform mit 3744Punkten hinter Union Abtenau mit 5681Punkten den 2.Platz.

 

b2ap3_thumbnail_2014-04-04-LC2014-Vereine.jpgb2ap3_thumbnail_2014-04-04-LC2014-allgH.jpgb2ap3_thumbnail_2014-04-04-LC2014-allgD.jpgb2ap3_thumbnail_2014-04-04-LC2014-AK3a.jpgb2ap3_thumbnail_2014-04-04-LC2014-AK2a.jpgb2ap3_thumbnail_2014-04-04-LC2014-AK1a.jpg

 

 

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
165

b2ap3_thumbnail_IMG-20140330-WA0006.jpg

Ski Landesmeisterschaft 2014 -
Als Mannschaft konnte unser Skiteam den hervorragenden 3. Platz erreichen!
Mit 2 Landesmeistertiteln (Franziska Zorzi und Josef Zorzi), einem 3. Platz (Manfred Mandler) und einem 7. Platz (Markus Zorzi) können sich auch die Platzierungen in der Einzelwertung sehen lassen. Alexandra Lutsch kam leider zu Sturz und konnte das Rennen nicht beenden.
 
Parallel zur LM fand am Stoderzinken der 70. Horstig - Gedenklauf (ältestes Skirennen der Steiermark) statt.
Auch dort gingen eine Silber- (Roland Zorzi) und eine Bronzemedaille (Franz Graspeuntner) an das Team Bodyform!
 
Wir gratulieren unseren Athleten recht herzlich!
 
 
 
Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
268

Am Sonntag den 23.März fand beim PSV die LM im KDK statt.

Leider hatten wir nur Vier sehr motivierte Athleten am Start und sie erreichten drei Landesmeistertitel und einen zweiten Platz. 

Christof Reitinger -74kg, Platz 1, Leistung Beuge 210kg/Bank 120kg/Heben 205kg/Gesamt 535kg

Christian Hörl -83kg, Platz 1,       Leistung Beuge 265kg/Bank 160kg/Heben 245kg/Gesamt 670kg

Rene Brunner -105kg, Platz 2,      Leistung Beuge 205kg/Bank 160kg/Heben 220kg/Gesamt 585kg

Franz Huemer -120kg, Platz 1,     Leistung Beuge 190kg/Bank 160kg/Heben 240kg/Gesamt 590kg

Zur Überraschung aller, auch des Obmanns, holten sich diese Vier Athleten den Mannschaftstitel!

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
192

Am Samstag den 15.März fand das 4. BC Cup Rennen Bezirk Salzburg Stadt in Zauchensee statt.

Das Rennen wurde als Parallelriesentorlauf in zwei Durchgängen ausgetragen.

Hervorragende Leistungen durch unsere 4 Damen / Mädls, alle 4 erreichten in ihren Klassen den 1.Platz.

Sophia Zorzi bei den Minikindern, Alexandra Lutsch in der Jun -21, Franziska Zorzi bei den Allg. Damen und Annemarie Mandler bei den Damen AK2. Bei den Herren erreichte Manfred Mandler nach Bestzeit im ersten Lauf, trotz Fehler im zweiten Lauf den 3.Platz.

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
233
News vom Skiteam! Bei den gestrigen zwei Masters Landescup Rennen, konnte unser Skiteam wieder einige Podestplätze herausfahren. Franziska Zorzi schied im 1. Rennen leider aus, konnte aber im 2. Rennen wieder auf den 2. Platz in der allgemeinen Klasse fahren. Alexandra Lutsch belegte im 1. Rennen den 2. Platz und im 2. Rennen den 3. Platz in der allgemeinen Klasse. Josef Zorzi erreichte in beiden Läufen jeweils den 2. Platz in der AK1a, Franz Graspeuntner fuhr im 1. Lauf in der AK2a auf den 2. Platz und konnte dann das 2. Rennen für sich entscheiden. Auch alle andere Athleten erreichten Top-Platzierungen, die ihr unter folgenden Links selbst nachlesen könnt:
http://www.skizeit.net/races/16049/results/classes
http://www.skizeit.net/races/16050/results/classes
Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag:
262

Am Samstag den 01.Februar fand in Filzmoos/Neuberg der 1. und 2. Skibezirkscup im RTL der Stadt Salzburg statt.

Natürlich mit Beteiligung des Bodyform Skiteams mit folgenden Platzierungen.

Platzierungen unserer Athleten im ersten Rennen der Masters:                                                                                                                        2.Platz durch Anna Maria Mandler bei den Damen AK2, 6.Platz durch Josef Zorzi sen. bei den Herren AK5 und den 1.Platz durch Manfred Mandler bei den Herren AK2 (mit Tagesbestzeit Gesamt)

Platzierungen unserer Athleten im ersten Rennen Punkterennen:                                                                                                                     4.Platz durch Anna Mandler bei den U13 weiblich, 1.Platz durch Alexandra Lutsch bei den U21 weiblich, 3.Platz durch Markus Siller bei den U21 männlich, 1.Platz durch Zorzi Markus bei den Allgemeinen Herren, 4.Platz durch Zorzi Roland bei den Allgemeinen Herren und den 2.Platz durch Zorzi Josef bei den AK1 Herren

Platzierungen unserer Athleten im zweiten Rennen der Masters:                                                                                                                      1.Platz durch Anna Maria Mandler bei den Damen AK2, 7.Platz durch Josef Zorzi sen, bei den Herren AK5 und den 1.Platz durch Manfred Mandler bei den Herren AK2 (mit Tagesbestzeit Gesamt)

Platzierungen unserer Athleten im zweiten Rennen Punkterennen:                                                                                                                 5.Platz durch Anna Mandler bei den U13 weiblich, 1.Platz durch Alexandra Lutsch bei den U21 weiblich, 2.Platz durch Zorzi Roland bei den Allgemeinen Herren und den 1.Platz durch Zorzi Josef bei den AK1 Herren. Leider ausgefallen sind Markus Siller und Markus Zorzi im zweiten Lauf.

 

Zuletzt bearbeitet am
Bewerte diesen Beitrag: