Skisport 

... eine neue Sparte in unserem Verein !!

Radteam Bodyform

... mit guten Leistungen dabei !!

BODYFORM RADTEAM 

...fährt laufend Spitzenpositionen ein !! 

TRAININGSSTÄTTE

... fitter durch gezieltes Training !!

Bodybuilding 

... auch in dieser Disziplin sind wir stark vertreten !!

KRAFTSPORTVERANSTALTUNGEN

... mit guten Leistungen dabei !!

  
WILLKOMMEN BEIM BODYFORM ATHLETIKKLUB ASVÖ SALZBURG!

 

Wenn Du FITNESS-KRAFTSPORT oder BODYBUILDING begeistert bist,   

hast du soeben die richtige Seite aufgeschlagen!  

 

In unserem Verein findest du die optimalen

Trainingsbedingungen für Kraftdreikampf und Bodybuilding 

 

Solltest du noch Fragen haben schau einfach vorbei... 

 
 

  DAS BODYFORM TEAM   

Aktuell

Verlinke uns mit deinem Facebook Konto

Staatsmeisterschaft Kraftdreikampf Classic

AK Bodyform holt 3 Titel und bestätigt damit seine Stellung als einer der besten Kraftsportvereine Österreichs

Die am letzten Wochenende ausgetragene Classic-Staatsmeisterschaft in Stockerau stellte für unsere Athleten einen fulminanten Abschluss eines sehr erfolgreichen Wettkampfjahres dar. Mit 3 Titeln, 2 Bronze-Medaillen und weiteren guten Platzierungen unterstrich der Verein Bodyform Athletikklub ASVÖ Salzburg seine Stellung als einer der stärksten Kraftsportvereine Österreichs.

Staatsmeister wurden Alexandra Lutsch (Total 348 kg), Martin Strick (Total 672,50 kg) und Rene Brunner (Total 747,50 kg). Rene wurde mit dieser Leistung auch Zweiter der Tageswertung.

Bronze ging an Melissa Risslegger und Jakob Griessner. Guter Sechster wurde Christof Reitinger. Michael Puchinger und Alexander Hemetsberger belegten den 13. bzw. 15. Platz. Günther Ferstl musste auf Grund einer Verletzung den Wettkampf leider vorzeitig beenden.

Die Herren erreichten mit diesen großartigen Leistungen auch noch den 2. Platz in der Mannschaftswertung.

Gratulation an unser Power-Team und „Good Lift“ auch im neuen Jahr. 

Bewerte diesen Beitrag:
924 Hits
0 Kommentare

Salzburger Landesmeisterschaft im Bankdrücken 2016

Salzburger Landesmeisterschaft im Bankdrücken 2016

 

Bodyform Athleten die Abräumer des Tages –

Gesamtsieg durch Eva Ceska und Christian Wackernell

Am Sonntag, 02. Oktober 2016 fand die Salzburger Landesmeisterschaft im Bankdrücken in den allgemeinen Klassen in Saalfelden statt.

Die Starter vom Verein Bodyform Athletikklub ASVÖ Salzburg trumpften wieder groß auf. Neben dem Gesamtsieg und dem Sieg in der Mannschaft jeweils bei den Damen und Herren, gab es zahlreiche Medaillen zu bejubeln.

Landesmeister bei den Damen wurden Melissa Risslegger und Eva Ceska, die mit 100 kg auch den Gesamtsieg holte. Bei den Herren siegten Christof Reitinger (mit 120 kg neuer Landesrekord in der Klasse bis 66 kg), Roland Stingeder (mit 105 kg neuer Landesrekord in der AK1 bis 74 kg) und Markus Glück (mit 260 kg neuer Landesrekord in der Klasse bis 120 kg). Ebenfalls Landesmeister und mit 320 kg auch Gesamtsieger wurde Christian Wackernell. Silber ging an Saskia Schild, Bronze an Nicole Kirchtag. Günther Ferstl wurde Vierter und Michael Puchinger belegte den 5. Platz.

 

Bewerte diesen Beitrag:
1506 Hits
0 Kommentare

European Bench Press Open and Juniors 2016

European Bench Press Open and Juniors 2016

Christian Wackernell holt als bester Österreicher Bronze bei der EM im Bankdrücken in Island

Vom 18. – 20. August fand in Keflavik/Island die Europameisterschaft im Bankdrücken in den Allgemeinen Klassen statt. Insgesamt drückten 84  Athletinnen und Athleten um die Plätze.

Christian Wackernell vom Verein Bodyform Athletikklub ASVÖ Salzburg startete in der Klasse + 120 kg. Der 36-jährige Kaderathlet, WM-Teilnehmer und mehrfache Staatsmeister fixierte mit seinem ersten Versuch von 320 kg die Bronze-Medaille und war damit erfolgreichster Teilnehmer aus Österreich.

Herzliche Gratulation an Christian Wackernell, der mit dieser Leistung seine Stellung als einer der stärksten Bankdrücker der Welt unterstrich.

Bewerte diesen Beitrag:
1828 Hits
0 Kommentare

World Classic Championships – Killeen / USA

World Classic Championships – Killeen / USA

 

Überragender Rene Brunner ist Vize-Weltmeister im KDK

und holt zusätzlich Gold in der Beuge und Silber auf der Bank   

Von 19. – 26. Juni fand in Killeen/Texas die Weltmeisterschaft im klassischen Kraftdreikampf statt. Österreich war durch Rene Brunner vom Verein Bodyform Athletikklub ASVÖ Salzburg vertreten. Er startete in der Klasse Masters I bis 105 kg Körpergewicht. 

Der gebürtige Kärntner hatte einen sensationellen Wettkampftag. Mit Gold in der Beuge mit 297,5 kg, Silber auf der Bank mit 195 kg und einem 5. Platz im Heben mit 280 kg holte er den Vize-Weltmeistertitel.

Mit der neuen persönlichen Bestleistung von 772,5 kg ist er auch Inhaber von 6 österreichischen RAW-Rekorden in der Allgemeinen Klasse und in der AK 1.

Herzliche Gratulation an Rene Brunner, einem der stärksten RAW-Kraftdreikämpfer auf dieser Welt. Der Vize-Weltmeistertitel bedeutet natürlich aucheines der besten Ergebnisse in der Bodyform-Vereinsgeschichte. Besten Dank an das gesamte Team und speziell an Günther Ferstl für die Top-Betreuung während des Wettkampfes.

 

 

Bewerte diesen Beitrag:
1164 Hits
0 Kommentare

Österreichische Meisterschaft Bank für Jugend/Junioren und Altersklassen

Österreichische Meisterschaft Bank für Jugend/Junioren und Altersklassen

 

Eva Ceska und Nicole Kirchtag holen Gold mit österreichischen Bestleistungen –

Franz Dallinger siegt in der AK1

Am 05. Juni fand in Stockerau die Österreichische Meisterschaft im Bankdrücken für Jugend/ Junioren und Altersklassen I-IV statt. Mit 3 Titeln und einem 2. Platz lieferte das Team vom Verein Bodyform Athletikklub ASVÖ Salzburg wieder eine Top-Leistung.

Bei den Damen siegte Eva Ceska in der AK2. Mit 106 kg stellte sie eine neue österreichische Bestleistung in der Klasse -84 kg auf und gewann damit auch die Punktewertung in der Klasse AK2. Nicole Kirchtag gewann mit 105 kg bei den Junioren – 72 kg. Das bedeutet ebenfalls eine neue österreichische Bestleistung und überlegener Sieg in der Punktwertung bei den Junioren.

Bei den Herren holte Franz Dallinger mit 210 kg den Titel in der AK1 +120 kg. Er verpasste damit nur knapp den dritten Platz in der Punktewertung. Vizemeister wurde Roland Stingeder mit einer persönlichen Bestleistung von 92,5 kg in der AK1 -74 kg.

 

Bewerte diesen Beitrag:
1943 Hits
0 Kommentare